Semiramide, La Signora regale

G├Âttin, Herrscherin, die Erbauerin Babylons - an solch einer Frau muss sich die Opernfantasie entz├╝nden. Pietro Metastasio Libretto wurde zum meistvertonten der Operngeschichte. Mezzosopranistin AB pr├Ąsentiert uns die verschiedenen Operns-Version dieser Figur, nimmt uns mit auf Eine Reise durch die Welt der Opera Seria und des Belcanto: vom hochverzierten Barock eines Caldara und Porpora ├╝ber die empfindsamen T├Âne von Jommelli Traetta und Paisiello (hier hat Mozart gelernt !) zum Lineament des Bel Canto bei Nasolini, R und M.
Die Gesangskultur, die Bonitatibus hier ├╝ber die ganze Bandbreite der Stile vorlegt, w├╝rde man manch ber├╝hmterer Kollegin w├╝nschen. Bewundernswert die Ruhe und Energie, mit der sie die Verzierungen des jeweiligen. Die Musiker der Accademia degli Astrusi sind engagierte, mitrei├čend vitale Partner.
Gro├čes Kompliment auch dem Tonmeister-Team: Das Klangbild hat eine nat├╝rliche Balance und lasst en detail h├Âren, dass die Komponisten bewusst den Dialog zwischen Stimme und Instrumenten anstrebten. Eine exemplarische CD, ein Dokument kompositorischer und s├Ąngerischer Hochkultur.